Atelier Kaitna Smetana Profil Projekte Gebietsbetreuung Kooperationen Kontakt
Aktuelle Projekte Innenraum
Sanierung/Revitalisierung/Umbau/Zubau Staedtebau/Raumplanung
Neubau Ausstellungen
Dorferneuerung Publikationen

Kindergarten, Pöttelsdorf
Hernalser Gürtel 21, Wien 17
Hasnerstraße 59, Wien 16
Haus G, Klosterneuburg
Felix-Mottl-Straße, Wien 19
Bewohnerinnenzentren, Wien
Haus W, Ullrichskirchen
Kindergrippe Buchengasse, Wien 10
Dachgeschoßausbau Familie F, Wien 18
Lokalumbauten, Wien
Kindergarten, Neckenmarkt
Lokal Engerthstraße, Wien 2
Lokal Stinygasse, Wien 10
Lokal Rennbahnweg, Wien 22
Wohnungsumbau Augarten, Wien 2
Mehrfamilienhaus Pötzleinsdorf,
Wien 18

Lokal Karl-Marx-Hof, Wien 19
Lokal Brünnerstraße, Wien 21
Lokal Rabenhof, Wien 3
Haus Z, Wien 23
Schneidergasse, Wien 11
Tagungszentrum Schönbrunn, Wien 13
Panikengasse 36, Wien 16
Altes Feuerwehrhaus, Purbach
I.O.I. Head Office Palais Rottal, Wien
Unteres Belvedere, Rampe Passage
Gut Purbach, Purbach
Arnethgasse 82, Wien 16
Löwengasse 16, Wien 3
Dachgeschosswohnung Familie K,
Wien 8

Seeböckgasse 12–14, Wien 16
Jheringgasse 31, Wien 15
Irrgarten Schönbrunn, Wien 13
Weinakademie, Rust
Gloriette, Eisenstadt
Haus W, Ulrichskirchen
Kesselhofhaus Hofburg, Wien
Hofüberdachung Rathaus, Bruck / Leitha
Maschinenhaus, Eisenstadt
Haus V, Stoob
Orangerie, Eisenstadt
Kindergarten, Pöttelsdorf
Haus S, Eisenstadt
Florianikapelle, Parndorf
Gemeindezentrum, Mischendorf
Haus S, Wien 14

 
Lokalumbauten, Wien, 2011

Dachgeschoßwohnung Familie K, Wien 8
Dachgeschoßausbau und Wohnungsumbau, 2007


Die 2007 umgebaute Dachgeschosswohnung sollte erweitert und saniert werden. Dazu wurden Teile des Daches entfernt und eine Dachterrasse auf zwei Ebenen mit einem galerieartigen Umgang errichtet. Die Wohnküche mit Zugang zur Terrasse wurde völlig neu gestaltet, die Wand zum Bad wurde mit Lehmputz und einer integrierten Wandheizung ausgeführt.

Den Auftraggebern war eine Wiederverwertung des Abbruchmaterials ein großes Anliegen und so wurden vorhandene Ziegel, Holzfussböden, Türstöcke, Türblätter, Träme und sogar eine alte Dachbodentreppe in den zeitgemäßen Ausbau integriert.